„Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe“

30.04.2021 ; Merles Buchwelt

Meine Bewertung: Ich muss ja sagen, dass der Klappentext auf ziemlichen… naja nennen wir´s beim Namen… Young – Adult – Scheiß hindeutet und ich deshalb etwas skeptisch war. Doch die Geschichte war wirklich toll. Dadurch das es sofort los ging, war es von Anfang an spannend und ich hatte keine Probleme in das Buch zu kommen und hab mich sofort wohl gefühlt. Außerdem hält die Spannung über die ganze Geschichte hinweg an und steigert sich sogar noch.

Auch die Idee der Story hat mir richtig gut gefallen – auf die ich leider nicht genau eingehen kann, sonst würde ich spoilern. Die ganze Welt in der Aris lebt ist unglaublich toll und wird super authentisch rübergebracht. Außerdem wird alles sehr detailliert beschrieben, sodass man sich diese wirklich besondere Welt total gut vorstellen kann – ich habe jetzt immer noch bestimmte Bilder im Kopf.

Die Protagonistin Ella habe ich von der ersten Seite an ins Herz geschlossen, sie war sowas von lustig und hat so oft die Dinge hinterfragt und selbst nachgedacht und nicht einfach alles akzeptiert. Außerdem hat sie immer so Dialoge mit ihrer inneren Stimme geführt, über die ich immer so lachen musste… Es kam auch gar nicht komisch rüber, dass sie mit ihrer inneren Stimme gesprochen hat, sie gehörte einfach zu ihr und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich Ella oder ihre innere Stimme mehr mag. Sie ist einfach ein unglaublich toller Charakter und eine mega Protagonistin.

Die Liebesgeschichte in dem Buch hat mir total gut gefallen. Sie war die meiste Zeit über nicht kitschig und ich habe die Gespräche zwischen Ella und Aris geliebt, weil sie einfach entweder total tiefgründige oder total sinnlose, verrückte Gespräche geführt haben. Natürlich gab es einige Klischees – schon angefangen bei Aris Aussehen – und die haben mich auch öfters etwas genervt, aber im Großen und Ganzen hat mir die Lovestory ziemlich gut gefallen.

Der Schreibstil war sehr bildlich und flüssig und ich konnte mir die ganze Welt in der Aris lebt total gut vorstellen. Dadurch, dass die Autorin alles sehr deutlich beschrieben hat – manchmal auch zu deutlich und detailliert – hat sich die Story an manchen Stellen etwas gezogen, was aber auch nicht dramatisch war.

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch gelesen habt und es eigentlich einfach für immer nur in eurem Herzen vergraben wollt und mit niemandem darüber reden? Obwohl ich hier jetzt diese Rezension hochlade, ist das so ein Buch für mich. Es ist irgendwie ein Herzensbuch.

Fazit: Mir hat dieses Buch total gut gefallen, die ganze Geschichte war logisch und ausgeklügelt und man hat sich in dem Buch total wohl gefühlt. Die Protagonistin war großartig, sie war lustig, schlau und sympathisch und ich hab sie einfach nur geliebt. Durch den bildlichen Schreibstil konnte man sich die ganze Welt aus der Aris kam total gut vorstellen. Die Liebesgeschichte war meiner Meinung nach echt schön und quasi nicht kitschig – und ihr wisst, wie streng ich da bin🙈. Klar gab es Klischees, aber im Großen und Ganzen hat sie mir richtig gut gefallen. Ich weiß nicht, irgendwie ist dieses Buch für mich ein Herzensbuch, obwohl es nicht mal fünf bzw. sechst Sterne bekommt, aber das mach es für mich irgendwie noch besonderer, dass es eben nicht perfekt ist. Denn ich gebe dem Buch ⭐⭐⭐⭐ und einen halben Stern und empfehle es ab 13 Jahren. 

Über das Buch: „Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe“ von Anna Fleck erschien 2021 im Coppenrath Verlag. Das Buch hat 493 Seiten und wird aus der Ich Perspektive der Protagonistin Ella erzählt. Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie, der zweite Teil erscheint am 01. Oktober 2021 und ich muss ihn einfach haben!!!

Zum Inhalt: Das bisschen Sturmflut… Ella ist fest entschlossen, sich ihren Cornwall-Urlaub in Grannys Cottage nicht verderben zu lassen. Als sie jedoch einen vermeintlichen Surfer vor dem Ertrinken rettet, ist in ihrem Leben plötzlich nichts mehr wie vorher. Denn der geheimnisvolle Aris stammt aus einer ganz anderen, mythischen Welt. Ella stürzt in ein Abenteuer voller Wunder und Schrecken. Und nicht nur ihr Herz gerät dabei in höchste Gefahr…

Über die Autorin: Anna Fleck wurde 1974 in Norddeutschland geboren. „Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe“ ist ihr Debüt als Autorin, doch auch schon vorher schrieb sie gerne Geschichten. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Hier noch ein kleines Backstage Foto, das meine Mutter gemacht hat, als ich das Foto gemacht habe😂🙈🤗.

7 Kommentare zu „„Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe“

  1. Ich habe auch schon viel von dem Buch gehört und muss sagen, dass der Klappentext mich gar nicht angesprochen hat… Aber wenn du davon so begeistert warst, werde ich es mir vielleicht doch noch mal näher anschauen 😉
    Deine Rezension ist übrigens super schön geworden!!!
    Vielen Dank für den tollen Tipp!
    Alles Liebe und buchige Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hi Merle,
    deine Rezension zu Meeresglühen ist echt toll geworden! Das Buch klingt mega spannend und Fantasy ist genau unser Ding. 😍 Daher würden wir uns sehr freuen, wenn du bei uns in der Fantasyhöhle mal vorbeischaust (www.fantasyhoehle.de) und uns ein Feedback gibst. Wir sind noch recht neu in der Bloggerwelt und möchten gerne andere buchbegeisterte Leute kennenlernen. 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Jasmina und Anouk 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Hey ihr zwei,
      ihr habt mich mit eurem Kommentar sehr überrascht! Ich hab mich aber total gefreut🙃. Ich hab euch mal eine Mail geschickt, weil ich das Ganze jetzt nicht unbedingt hier öffentlich machen wollte.
      Ganz liebe Grüße,
      Merle

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: