Favorite LGBTQ+ Books

18.06.2021 ; Merles Buchwelt

So, können wir als erstes mal darüber reden, wie unglaublich einfallsreich (NICHT) es von mir war, einfach nur eine Pride Flagge in den Hintergrund des Bildes zu hängen😂? Ja? Dankeschön.  Meine Kreativität sollte man echt mal loben. Und ja, „Nur drei Worte/Love, Simon“ hatte anscheinend auch keine Lust mehr auf dem Foto zu sein und hatte sich schon halb verabschiedet 😂 .    

Aber kommen wir mal zum Kern der Sache, es geht hier schließlich um die Bücher🙈😂. Und zwar sind es „Nur drei Worte/ Love, Simon“ von Becky Albertalli, was für eine Überraschung 😂 , „Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag, „Rowan & Ash – ein Labyrinth aus Schatten und Magie“ von Christian Handel, welches ich zusammen mit Johanna vom Büchercafé gelesen habe (und diejenigen, die ihren Blog jetzt immer noch nicht kennen, schauen dort AUF DER STELLE vorbei 🙈😂 ), „Was so in mir steckt“ von Barry Jonsberg und „Und ich leuchte mit den Wolken – love is love“ von Sophie Bichon.

Die Klappentexte zu den einzelnen Büchern müsst ihr euch selbst raussuchen, oder in den einzelnen Rezensionen nachlesen, sorry😝, sonst würde der Beitrag etwas (nur etwas😂) viel zu lang werden…

„Nur drei Worte/ Love, Simon“

Unzusammenhängende Schwärmerei

So was muss ich zu dem Buch noch groß sagen? Ich meine, für wen es eine Überraschung ist, dass das Buch zu meinen Top fünf gehört, der/die hat meine Schwärmerei über das Buch wohl nicht gelesen… Ich habe beschlossen das Buch stellvertretend für alle Becky-Albertalli-Bücher zu nehmen, die ich gelesen habe, weil sie eigentlich alle hier sein müssten, aber dann würde der Beitrag ziemlich Becky-Albertalli-lastig werden. Das Buch ist einfach nur großartig und schön und man fühlt sich so wohl und die Charaktere sind genial und es ist einfach nur perfekt. Ich liebe es. Es ist wirklich ein tolles und wunderschönes und spannendes und beschäftigendes Buch, also LEST ES, falls ihr es nach meiner Schwärmerei noch nicht getan habt…!!!

„Den Mund voll ungesagter Dinge“

Rezension

Dieses Buch bedeutet mir persönlich irgendwie total viel und ich weiß nicht mal genau warum. Ich habe es durchgesuchtet und geliebt und mich so wohl darin gefühlt. Ich weiß nicht, ich konnte mich einfach so gut in die Protagonistin hineinversetzten. Es war vom ersten Moment an großartig und spannend und ich hab es einfach geliebt.

„Rowan & Ash – ein Labyrinth aus Schatten und Magie“

Johannas Rezi, meine Rezi

Das Buch ist einfach eine perfekte Mischung aus Fantasy und Gay Romance. Die Gefühle, die in diesem Buch rübergebracht wurden, waren so echt und haben einen so zerstört und wieder aufgebaut. Und gleichzeitig war es, mit der ganzen Geschichte um die Lovestory herum, total spannend und fesselnd und ich musste immer wissen, wie es weitergeht. Ich habe es echt geliebt, dieses Buch zu lesen, auch wenn Ash mich so einige Male aufgeregt hat.

„Was so in mir steckt“

Rezension (Verzeiht mir dieses schreckliche Bild, es war meine erste Rezension…)

Meine allererste Rezi auf diesem Blog. Ein unglaublich lustiges und tiefgründiges Buch, bei dem man wirklich viel lachen muss und richtig viel Spaß beim Lesen hat. Die Figuren waren einfach großartig gemacht und es hat alles so gut zur Story gepasst. Und mir kommen heute immer noch lustige Stellen in den Sinn, wenn ichan das Buch denke und dann muss ich immer lachen.   

„Und ich leuchte mit den Wolken – love is love“

Ja, verdammt, love is love, egal, wer wen liebt, Hauptsache es ist Liebe. Das Buch spielt in Paris und bringt ein so geniales Feeling rüber. Ich hatte während des Lesens wirklich das Gefühl mit Lilou oder Mignon in Paris zu stehen, was ich wirklich toll fand. Die Liebesgeschichte ist so spannend und schön und ich musste immer wissen, wie es weitergeht. Es ist einfach ein wunder-, wunderschönes Buch.

22 Kommentare zu „Favorite LGBTQ+ Books

  1. Hey Merle!
    Ich finde es soooo mega cool, dass du auch über Bücher mit queeren Protagonisten bloggst!!!
    „Den Mund voll ungesagter Dinge“ liebe ich auch einfach total!!! Und „Love, Simon“ ist wegen dir nicht nur auf meiner Wunschliste gelandet, sondern direkt zu den drei Büchern gewandert, die höchstwahrscheinlich auch als nächstes gekauft und gelesen werden 🙂
    Alles Liebe und buchige Grüße!

    Gefällt 3 Personen

    1. Hey Caitlin,
      ich freue mich immer total über deine lieben Kommentare🥰, das musste ich jetzt einfach nochmal sagen!
      Ja, „Den Mund voll ungesagter Dinge“ ist wirklich, wirklich, wirklich großartig und ich find‘s mega cool, dass du „Love, Simon“ bald kaufen und lesen möchtest!!! Ich LIEBE dieses Buch einfach😍😍😍!
      Alles Liebe,
      Merle

      Gefällt 1 Person

  2. Okay, ich hab ja neulich schon iwann geschrieben, dass ich mir nur drei Worte in der Bib ausgeliehen hab, und rate mal, wer nach diesem Kommentar damit anfängt? Jep, it’s me! (Ciao Bücherdieben, Ciao zwischen Leben & Tod, ciao ein Kleid aus Seide & Sternen, ciao when we hope 😥🙈😂)
    Und ich leuchte mit den Wolken muss ich uuuuunbedingt auch noch lesen & den Mund voll ungesagter Dinge liebe ich sssssoooooooooooooooooooo sehr!!!!!!!!!!
    TbG
    Emma
    (Rate mal, wofür TbG steht?)

    Gefällt 3 Personen

    1. Juhu, das ist GROSSARTIG!!! Ich wünsche dir soooooooo viel Spaß mit dem Buch und hoffe es gefällt dir genauso gut wie mir. Halt mich unbedingt auf dem Laufenden!!! „Und ich leuchte mit den Wolken“ ist echt, echt schön, ich könnte hier jetzt alles hinschreiben, was in meinem Beitrag steht, das würde dann wohl aber etwas lang werden😂🙈.
      Alles Liebe,
      Merle
      (Hm… ich würde mal knallhart behaupten für „tauusend buchige Grüße“, und mit zwei Us natürlich!)

      Gefällt 1 Person

  3. Also ich kann mich den anderen natürlich nur anschließen und finde deinen Beitrag auch super 😍
    „Rowan & Ash“ und „Nur drei Worte“ kenne ich ja auch schon und kann dir da 100% zustimmen!
    Tolle Bücher in denen auch quere Charaktere mitspielen sind noch „Die Gefangene von Golvahar“, „Als ich Amanda wurde“, „Das Lied des Achill“, „Percy Jackson“ und „Alea Aquarius“ (bei den beiden weiß ich leider nicht, ab welchem Band…) und bei Sarah J. Maas Büchern eigentlich auch immer (na Merle 😏🙈).

    Gefällt 2 Personen

    1. Argh, Johanna😂, ich werde „Das Reich der sieben Höfe“ ja ganz bald (🙈😉) lesen🙈😂. Aber ja, spätestens in den Sommerferien habe ich dann keine Ausreden mehr😂. Und danke für die Buchtipps, die schau ich mir gleich mal an.

      Gefällt 1 Person

  4. Toller Beitrag! Und interessante Diskussionen hier 😂😉 „Und ich leuchte mit den Wolken“ habe ich zum Geburtstag bekommen und freue mich schon riiiiiiieeeesig!! (übrigens habe ich aus geheimen Quellen erfahren, du hattest auch Geburtstag? Alles Gute! 🥰🥰 War es auch der 17.? Das ist nämlich der tollste Tag überhaupt, wie Emma und ich finden 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, die Diskussion hier ist wirklich sehr interessant 😂🙈. Oh vielen Dank und dir auch alles Gute 🥰. Ich hatte am 15. Geburtstag also zwei Tage früher. Jetzt bin ich aber mal gespannt, wer die „geheime Quelle“ war🙈…
      Alles Liebe🤗🥰

      Gefällt 2 Personen

      1. Na, wer könnte das gewesen sein? Die Person heißt wie ich, hat das gleiche Lieblingstier, ihr gefällt jeder deiner Beiträge und ist dementsprechend super sympathisch und hilfsbereit 😉🥰

        Gefällt 2 Personen

      2. Hi Merle! Deine LGBTQ+ Buchtipps sind ja total cool! „Nur drei Worte“ habe ich mir auch, aufgrund deiner schwärmerischen Rezi, aus der Bücherei ausgeliehen und gelesen. Und du hast Recht, es ist wirklich ein schönes Buch. Ich mochte besonders den Theater-Aspekt, weil ich auch im Theaterkurs an meiner Schule mitmache. Und die Stelle, wo die Beiden sich treffen war so süß! „Den Mund voll ungesagter Dinge“ kenne ich auch und es ist einfach so unglaublich gut!!! Ich bin durch die Seiten geflogen und habe es geliebt! „Rowen & Ash“ klingt auch super, ich finde cool, dass es ein Fantasybuch ist, weil ich aus diesem Genre noch nicht so viele LGBTQ+ Bücher gelesen habe. Obwohl, in „Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte“ wird LGBTQ+ thematisiert und auch in Alea Aquarius, die Bücher sind wirklich empfehlenswert! Auch „Und ich leuchte mit den Wolken“ hört sich mega schön an, ich bin ein großer Frankreich-Fan! 😉 Danke für deine Tipps!
        Liebe und buchige Grüße, Anouk

        Gefällt 1 Person

      3. Hey Anouk,
        was für ein langer Kommentar 🙈… aber ich hab mich seeeeeeehr gefreut 🥰!
        Aaaaaaah das ist immer so cool von Leuten zu hören, dass sie „Love, Simon“ wegen meiner Schwärmerei gelesen haben😁😱🥰, das freut mich immer soooooo, und vor allem, dass du es auch mochtest ist genial😁🤩!
        Bei „Den Mund voll ungesagter Dinge“ ging es mir ganz genauso, es war auch einfach wunderschön 🥰!!! Und „Rowan & Ash“ musst du auch unbedingt lesen😝!!! Genau wie „Und ich leuchte mit den Wolken“😂🙈.
        Alles Liebe,
        Merle 🥰

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: